Wandern mit der ganzen Familie im Naturdenkmal Fisser Gonde in der familienfreundlichen Urlaubsregion Serfaus-Fiss-Ladis in Tirol in Österreich. | © Serfaus-Fiss-Ladis Marketing GmbH I christianwaldegger.com
Julia | © Julia
Julia

Ruhe und Natur erleben im Naturdenkmal Fisser Gonde

12.08.2021 · Berge erleben, Sommer
In Fiss, oberhalb der Möseralm, befindet sich das Naturdenkmal Fisser Gonde. Doch was erwartet Besucher auf einem Rundweg durch dieses Gebiet? Ich nehme dich nun mit auf eine Reise zu einem Naturphänomen mit mächtigen Felsblöcken und Treppen mitten im Wald. Sei gespannt. 😉

Lesezeit: 4 Minuten

Hinein in eine andere Welt

Der Einstieg zur Fisser Gonde befindet sich etwas oberhalb vom Sommer-Funpark Fiss. Hinweisschilder führen naturhungrige Wanderer zum Eingangsportal des Themenweges. Kaum passierst du das Eingangstor, betrittst du gefühlt auch eine andere Welt. Der Wald verschluckt sämtliche Geräusche des fröhlichen Treibens vom Sommer-Funpark Fiss. Es ist spürbar kühler und die Luft riecht herrlich nach Wald. Man fühlt sich sofort wohl in diesem Naturraum.

Wie alles begann...

Nach wenigen Metern entdeckst du bereits die mächtigen grauen Felsblöcke, die sich kunstvoll übereinander geschoben haben. Dazwischen liegen dunkle Klüfte, die wie geheimnisvolle Gänge in die Tiefe zu gehen scheinen. Doch wie entstand dieses besondere Naturdenkmal?
Die Frage der Entstehung gibt allerlei Rätsel auf. Sie dürfte aber mit dem Abschmelzen der Gletscher am Ende der letzten Eiszeit zu tun haben. Nach dem Rückzug der Gletscher ragten die steilen Hänge schutzlos in die Höhe und waren mit allerlei losem Geröll belegt. Diese Last wurde irgendwann zu schwer und die Gesteinsbrocken begannen nach unten zu stürzen. Ob dies als Sturz oder als langsames Kriechen erfolgte, lässt sich heute nicht mehr ergründen.
Auch die geologische Lage der Fisser Gonde ist besonders, denn sie befindet sich im sogenannten "Engadiner Fenster".

Spielerisches Lernen & Entdecken

Besonderes Augenmerk wird bei diesem Themenweg auf das Erleben der unberührten Natur gelegt. Davon zeugen zahlreiche spielerisch aufbereitete Stationen am Wegesrand. Dort gilt es Zapfen der richtigen Baumart zuzuordnen, Tiere im Gelände zu entdecken oder Nahrungsketten richtig zu ordnen. Aber Vorsicht: Die kniffligen Rätsel sind gar nicht so einfach, auch Erwachsene kommen hier ganz schön ins Knobeln. Wetten? 

DA, WO DIE ALpenrosen WACHSEN UND DER ENZIAN BLÜHT

Die Flora & Fauna in der Fisser Gonde ist wahrlich bemerkenswert. Wanderer können hier eine ganz besondere Pflanzenart entdecken, die hier heimisch ist: den purpurroten Enzian. Diese seltene Alpenpflanze, die bis zu 60 cm hoch wird, fühlt sich auf kalkarmen Böden pudelwohl. Der purpurrote Enzian blüht von Juli bis September und zählt zur Familie der Enziangewächse. Kannst du diese schöne Pflanze auf deiner Wanderung entdecken?

Wissen to go: Schnaps wird aus dieser Enzianart normalerweise keiner hergestellt. 😉

Blick übers steinmeer

Am höchsten Punkt des Themenweges führt der Weg hinaus aus dem Wald und Naturbesucher wandern über zahlreiche Gesteinsblöcke hinweg bis zu einem tollen Aussichtspunkt. Der atemberaubende Blick auf die umliegende Bergwelt und die darunterliegenden Dörfer hat fast schon etwas Magisches. Der Aufstieg bis zu diesem Plätzchen lohnt sich also allemal. Zum ersten Mal erfasst man hier auch das gewaltige Ausmaß der Fisser Gonde. Sagenhafte 40.000 m2 umschließen nämlich das Kerngebiet. Ganz schön beeindruckend, oder was meinst du?

Besonderes Gestein

Die Gegend ist geprägt von einzigartigen Formationen. Es handelt sich um verwittertes Gestein des sogenannten Ladiser Quarzits, das zu den Quarzitphylliten gehört. Es liegt wie ein Keil inmitten des weichen Bündner Schiefers, aus dem die unteren Schichten der Samnaungruppe aufgebaut sind. Auffallend ist die silbergraue bis grünliche Färbung der Felsblöcke. Bis in die 50er Jahre des 20. Jahrhunderts hat man immer wieder Quarzphyllitblöcke aus der Fisser Gonde abgebaut und sie mit einer Materialseilbahn nach Fiss hinabgeliefert. Auch Bergkristalle sollen hier zu finden sein. Vielleicht wirst du bei deiner Wanderung fündig?

Praktisch: Die Höhlen zwischen den Gesteinsbrocken sind ganzjährig sehr kühl und und können ohne Weiteres als natürlicher Kühlschrank genutzt werden.

Ring the bell

Am höchsten Punkt des Rundwegs verzückt eine Glocke mit ihren Klängen die Besucher der Fisser Gonde. Kannst du sie bei deiner Wanderung entdecken?

Glockenläuten

Ein Sprung zurück in der Zeit

Wieder zurück auf dem schönen Steig, führt dieser nun aus dem Wald heraus, hin zu wildwachsenden Bergwiesen. Früher wurden diese - heute längst schon verwilderten - Wiesen landwirtschaftlich genutzt. Da der Aufstieg (so ganz ohne Gondel) lang und beschwerlich war, übersiedelten die Bauern während der Heuernte kurzerhand hierhin. Mit Kind & Kegel und nicht selten mit einer Ziege als Milchlieferant machten sich die Bauern auf zu den sogenannten Bergmähdern. Im Winter, wenn die Hänge dann schneebedeckt waren, wurde das Heu mit einem Schlitten hinunter ins Dorf transportiert. Heutzutage ist es kaum noch vorstellbar, welch harte körperliche Arbeit hier verrichtet werden musste.

Andi - Naturfotograf, Wander- und Naturführer

Ein Einheimischer, der die Fisser Gonde wie seine Westentasche kennt, ist der Allrounder Andreas Kirschner. Besonders faszinieren ihn die einzigartige Flora & Fauna in diesem Gebiet. Andi ist ausgebildeter Wander- und Tiroler Naturführer und häufig in der Natur unterwegs. Glücklicherweise hält er die Eindrücke, die er dabei erlangt, gerne mit seiner Kamera fest. Hier findet ihr einige seiner Meisterwerke.

Was wäre wandern ohne eine wohlverdiente Einkehr?

Holztreppen führen alle Naturentdecker wieder dahin, wo der Themenweg auch begonnen hat: zum Sommer-Funpark Fiss. Nach der ca. 2-stündigen Wanderung und mit vielen neuen Eindrücken und Erfahrungen im Gepäck, hat man sich auf alle Fälle eine kleine Erfrischung verdient. Bei einem leckeren Eis und einer guten Tasse Kaffee kannst du den Tag gemütlich ausklingen lassen. Alle, die nach der Wanderung noch nicht genug haben, kommen im Sommer-Funpark Fiss noch einmal voll auf ihre Kosten. Denn dort warten unter anderem ein Flug mit dem Fisser Flieger, eine Fahrt mit dem Fisser Flitzer, ein großer Abenteuerspielplatz und vieles mehr auf alle Actionhungrige. Du suchst noch mehr Abenteuer? Auch in Serfaus findest du den Adrenalinkick! Lust auf eine Runde Serfauser Sauser?

Fazit zur Fisser Gonde

Das Naturdenkmal Fisser Gonde ist mit seinen besonderen Gesteinblöcken, dem historischen Naturpfad und der einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt auf jeden Fall einen Besuch wert. Insbesondere jene, die die Ruhe der Natur suchen und mehr über dieses Gebiet erfahren möchten, fühlen sich hier mit Sicherheit sehr wohl. Außerdem ziehen die Rätsel bei den Spielstationen alle in ihren Bann - so macht wandern in der "Gonda" auch Kindern Spaß.
Aber überzeug dich selbst: Es gibt noch sooo viel mehr zu entdecken.

Neugierig geworden?
Einen kleinen Vorgeschmack darauf, was dich auf diesem historischen Bergpfad erwartet, gewähren wir dir in unserem Clip. 🎥👇

ALLES AUF EINEN BLICK

Hier habe ich noch einmal die wichtigsten Fakten zum Naturthemensteig Fisser Gonde zusammengefasst:

Gehzeit: ca. 1,5 - 2h
Entfernung: 1,57 km
Höhenmeter: 163 m
Höchster Punkt: auf 1.964 m
Start- und Endpunkt: Möseralm

Passend dazu ...

Ausblick Frommessee in Serfaus-Fiss-Ladis in Tirol | © Serfaus-Fiss-Ladis Marketing GmbH
Blogartikel

Wandertipp: Vom Fisser Joch zur Kuh Alm Fiss

Für was eignet sich perfektes Sommerwetter in Serfaus-Fiss-Ladis am besten? Genau, für eine...
Biken mit Kindern in Serfaus-Fiss-Ladis Singletrails Bikepark in Tirol | © Serfaus-Fiss-Ladis Marketing GmbH | Rene Raggl
Blogartikel

Bikeschule: Ein Selbstversuch auf schmalen Pfaden

Der Bikepark und die Singletrails in Serfaus-Fiss-Ladis sind auch zum ersten Ausprobieren gemacht:...
Verspiegeltes Restaurant Crystal Cube im Winter am Zwölferkopf im Skigebiet Serfaus-Fiss-Ladis in Tirol | © Serfaus-Fiss-Ladis Marketing GmbH | Andreas Kirschner
Blogartikel

Es werde Licht! Sonnenskilaufen im Frühjahr

Bevor sich der Winter in wenigen Wochen verabschiedet und das Vogelgezwitscher das Schneeknirschen...
Die Gampenabfahrt ist eine blaue Piste im Skigebiet Serfaus Fiss Ladis Tirol Österreich | © Serfaus-Fiss-Ladis Marketing GmbH I Andreas Kirschner
Blogartikel

Piste des Monats - Gampenabfahrt

In unsere Rubrik "Piste des Monats" hat es diesmal eine Piste geschafft, die sich im Skigebiet...
Die 12er Sportiv ist eine schwarze Abfahrt im Skigebiet Serfaus Fiss Ladis Tirol Österreich | © Fisser Bergbahnen GmbH
Blogartikel

Piste des Monats - 12er Sportiv

Für die Piste des Monats Februar 2022 geht es auf die 12er Sportiv. Eine schwarze, selektive Piste...
Kind lernt im Skiunterricht der Skischule Fiss-Ladis den Pflug Innovation Snow-V Skigebiet Serfaus-Fiss-Ladis in Tirol | © Skischule Fiss-Ladis
Blogartikel

Bertas Kinderland: innovativ und einzigartig

Auf dem weitläufigen Kinderberg der Skischule Fiss-Ladis wird geübt und standesgemäß lautstark...
Gastblog Serfaus-Fiss-Ladis in Tirol Kathi und Romeo von Sommertage Highlights Winterurlaub in den Bergen | © sommertage.com
Blogartikel

5 Highlights für einen genussvollen Winterurlaub

Wir outen uns als gemütliche Wintersportler. Breite Pisten, Pulverschnee, Panoramablicke und zur...
Scheidabfahrt Piste in Serfaus-Fiss-Ladis in Tirol Vorstellung im Blog mit 360-Grad-Video | © Serfaus-Fiss-Ladis Marketing GmbH | Andreas Kirschner
Blogartikel

Piste des Monats - Scheidabfahrt

Die Piste des Monats Jänner 2022 ist nicht nur ein Klassiker im Skigebiet Serfaus-Fiss-Ladis,...
Frommesabfahrt Pistennummer 7 Familien Ski Region Serfaus-Fiss-Ladis Tirol Österreich | © Serfaus-Fiss-Ladis Marketing GmbH | felder-images.com
Blogartikel

Piste des Monats - Frommesabfahrt

Als Piste des Monats Dezember 2021 habe ich mich für eine der bekanntesten und beliebtesten Pisten...
Wandern in der Gruppe mit geprüftem Wanderführer Familienregion Serfaus-Fiss-Ladis | © Serfaus-Fiss-Ladis Marketing GmbH | Andreas Kirschner
Blogartikel

Geführte Wanderungen: 6 gute Gründe dafür

Wie wär’s mit einer geführten Wanderung in deiner Urlaubsregion? Die geprüften Wanderführer...